Wie cool ist das denn! Abends sein Handy aufs NachtkÀstchen legen und am nÀchsten Morgen ist der Akku wieder voll. Kein Suchen nach dem Ladekabel, kein Fummeln mit dem Stecker. Einfach hinlegen und gut ist.

Bei Ikea gibt es eine neue Design-Kollektion, in die eine kabellose Aufladefunktion integriert wurde. Praktische Alltagsmöbel, wie Beistelltische und Lampen, die nicht nur schön aussehen, sondern nebenher auch noch das Smartphone aufladen.

Smartphone kabellos laden mit Möbeln von Ikea

 

An innovativen Ideen mangelt es Ikea nicht, kreative Designer denken sich immer wieder Praktisches und Schönes aus. Ideen, um hÀssliche Technik und Kabelsalat unterzubringen, werden dabei immer wichtiger.

Ein Smartphone hat inzwischen beinahe jeder und die Suche nach dem Ladekabel gehört zum Alltag. Die Ladestation in Möbeln unterzubringen hat da seine Vorteile, einen Beistelltisch oder eine Lampe kann schließlich nicht unauffindbar in einer Schublade verschwinden.

Möbel, mit denen man kabellos sein Smartphone laden kann, sind einfach unglaublich komfortabel, praktisch und vor allem immer greifbar.

 Ablagetisch Selje von Ikea mit Ladefunktion

Noch ist nicht jedes Smartphone fĂŒr das kabellose Aufladen gerĂŒstet. Aber die Qi-Ladetechnik, wie sich das kabellose Laden nennt, ist auf dem Vormarsch. Immer mehr Qi-fĂ€hige Handys sind im Handel erhĂ€ltlich.  

Bisher gibt es zwei verschiedene Ablagetische und drei Leuchten, in denen die Ladestation integriert ist. Alles in Weiß, sodass es eigentlich farblich immer dazu passt. Eine Übersicht der Design-Kollektion findet man hier. Alle Möbel können ĂŒbrigens auch online bestellt werden.

Wer lieber seine eigenen Möbel aufrĂŒsten möchte, der kann auch separat eine Ladepads zum Selbsteinbau bestellen. Auch Ladestationen, die einfach eingesteckt werden können sind erhĂ€ltlich.

Möbel mit kabelloser Ladefunktion von Ikea

 

Alle Fotos: Inter IKEA Systems B.V. 2015

 

 

Diese Seite weiterempfehlen und teilen

auf facebook teilenauf twitter teilenauf google+ teilen